harbour properties

Vision Pier One

Verbindungen schaffen

Mit dem Pier One entsteht ein spektakulärer Neubau im Düsseldorfer Hafen. Auf 160 Pfählen ruht das Gebäude über dem Wasser. Geplant nach höchsten ökologischen Standards, bietet es Raum für hochwertige Büros, Showrooms, Cafés und Restaurants.

Außergewöhnliche Lage, kurze Wege – vier neue, filigrane Brücken verbinden das Pier One direkt mit der Speditionsstraße, der Kesselstraße sowie der Weizenmühlenstraße und so mit der prominenten Nachbarschaft im MedienHafen. Damit entsteht zugleich eine neue Infrastruktur im Düsseldorfer Hafen, welche die alte Trennung von Arbeit und Freizeit, Gewerbe und Industrie überwindet – Spiegelbild für die Transformation des Areals in den vergangenen Jahrzehnten.

Basierend auf einer Idee von Christoph Ingenhoven wird das Projekt von harbour properties entwickelt. Baubeginn 2022, Fertigstellung 2025.

Pier One, Perspektive von Westen: neue Verbindungen und kurze Wege im Düsseldorfer Hafen © ingenhoven associates / Alexander Schmitz

Christoph Ingenhoven © ingenhoven associates / Max Brunnert

Mit Pier One schaffen wir einen neuen, lebendigen Ort – auf dem Wasser, für Düsseldorf. Die Verbindung der Hafenarme hebt die alte Trennung von Arbeit, Freizeit, Gewerbe und Industrie auf.

Christoph Ingenhoven

Pier One, Perspektive von Nord-West, dahinter das Hauptgebäude der Plange Mühle mit dem markanten, historischen Uhrenturm, Holzsilo und Betonsilo © ingenhoven associates

Blick auf den West Wing des Pier One mit Hyatt Hotel, MedienHafen und Düsseldorfer Fernsehturm im Hintergrund. © ingenhoven associates

Der zukünftige Standort des Pier One zwischen Plange Mühle, Hyatt Hotel und mit Blick auf die Düsseldorfer Innenstadt (Situation 2019, vor Sanierung und Umbau des Betonsilos) © ingenhoven associates / HG Esch

Pier One – Ein neuer öffentlicher Ort für Düsseldorf

Die Architektur nimmt die Leichtigkeit typischer Pierbauten auf. Zwei fünfgeschossige Gebäudeteile, East und West Wing, jeweils mit zusätzlichem Staffelgeschoss und einer großzügigen Dachterrasse, werden über einen licht­ durchfluteten Winter­garten miteinander verbunden.

Gut 21.500 Quadratmeter Bruttogeschossfläche bieten Raum für hoch­ flexible Büros und Showrooms. Das Erdgeschoss lädt mit Cafés, Restaurants und außergewöhnlichen Perspektiven ein. Erweitert wird es durch zwei großzügige öffentliche Plätze – im Nord­-Osten mit Blick zur Stadt, im Süd­-Westen zum Kesselpark.

Zusammen mit den vier Brücken entsteht so ein neuer öffentlicher Raum auf dem Wasser. Ein neuer Ort für Düsseldorf.

Blick vom Café am nordöstlichen Platz des Pier One in Richtung der Düsseldorfer Innenstadt. © ingenhoven associates

supergreen

Pier One wird zertifiziert nach den höchsten Green Building­ Stan­dards, LEED Platinum, DGNB Platin und WiredScore Gold sowie nach C2C­ Prinzipien geplant. Damit entspricht es zugleich den höchsten ESG­ Kriterien, die über die EU-Taxonomie die nachhaltige Trans­formation des Bauens vorantreiben.

Uns leiten dabei die eigenen supergreen®­-Grund­sätze: Unsere Gebäude sind klimapositiv und bei der Planung bezie­hen wir ihren gesamten Lebenszyklus mit ein. Mittels Replacement geben wir durch spezifische Gebäude­konzepte die Bio­kapazität, die wir der Erde durch das Bauen wegnehmen, zurück – bei Pier One, einem Stelzenbau im Wasser, indem wir den Fisch­- und Artenreichtum im Hafenwasser fördern. Wir bauen extracurri­cular, d. h. wir schaffen zusätzlichen Nutzen durch neue öffentliche Räume. Wir bauen inklusiv. Wir sind überzeugt, dass wir mittels resilienter Gebäude Folgen der bereits heute spür­baren Klimaerwär­mung minimieren.

  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-01.svg
    CO₂ freie Mobilität fördern
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-02.svg
    Minimierte Heiz- und Kühllast
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-03.svg
    Photovoltaik & Fernwärme
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-04.svg
    Intelligentes Building Management System
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-05.svg
    Planen nach dem Cradle to Cradle-Prinzip
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-06.svg
    Hocheffiziente Lüftungssysteme, hybride Lüftungsmöglichkeiten
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/03/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-08.svg
    Minimaler Footprint
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-09.svg
    Maximal schadstoffreduzierte Materialien
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-11.svg
    Recycling & Abfallmanagement
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-12.svg
    Nachhaltiges Wassermanagement
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-13.svg
    Neue öffentliche Räume
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/03/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-14.svg
    Inklusion & maximale Barrierefreiheit
  • https://www.harbour-properties.com/app/uploads/2022/02/IA_Supergreen_Icons_Schutzraum-10.svg
    Arbeiten auf dem Wasser

facts & credits Pier One

facts


Standort
Pier – Kesselstraße, Düsseldorfer Hafen

Programm
Büro, Gastronomie, Hotel im B-Plan möglich

BGF-R oberirdisch
21.768 m²

Nachhaltigkeit
LEED Platinum, DGNB Platin, WiredScore Gold

credits


Initiator
harbour properties

Architekt
ingenhoven associates

Tragwerksplanung
Schüßler-Plan GmbH, Werner Sobek AG

Gebäudetechnik
WINTER Beratende Ingenieure für Gebäudetechnik GmbH

Green-Building
Drees & Sommer SE

Fassadenplanung
Drees & Sommer SE

Beleuchtung
Tropp Lighting Design GmbH

C2C (Cradle to Cradle)
EPEA GmbH

Bauphysik, Energiekonzept, Zertifizierung
Drees & Sommer SE

Geotechnik, Plaxis Modell
ICG Ingenieure GmbH

Ingenieurvermessung
Vermessungsbüro Töpfer und Totzek

Brandschutzplanung
BPK Fire Safety Consultants GmbH & Co. KG

Verkehrsplanung
Lindschulte Ingenieurgesellschaft mbH, Durth Roos Consulting GmbH

Mobilitätskonzept
inno2grid GmbH

Windgutachten
Wacker Ingenieure GmbH

Baubotanik und Gewässerökologie
lanaplan

timeline


Bebauungsplan
2020

Baubeginn
2022

Fertigstellung
2025

Loading...